App Logo

Neuigkeiten

05.12.2022

Enttäuschung, Stress und Streit zur Weihnachtszeit

Die Advents- und Weihnachtszeit verknüpfen wir automatisch mit Harmonie, einer friedlichen und entspannten Stimmung und einer ruhigen und gelassenen Atmosphäre.

Es kann aber auch ganz anders kommen...

das habe ich mir anders vorgestellt ...

Je größer die Erwartungen sind, desto größer können auch die Enttäuschungen ausfallen. Sprechen Sie in der Familie darüber, wie Sie sich die Adventszeit, die Feiertage und ihr gemeinsames Familien-Weihnachten vorstellen.

es ist so viel zu tun ...

Viele Familien sind im Vorfeld der Feiertage mit Vorbereitungen und Erledigungen beschäftigt. Entspannte und fröhliche Atmosphäre beim Backen, Basteln und gemeinsamen Aktivitäten gehören zu den meist angenehmen Dingen. Stress, Hektik und Streitereien können als unangenehme Seite dazukommen. Überlegen Sie gemeinsam, wer welche Aufgaben übernehmen kann, damit die Vorbereitungen für die Feiertage auf mehrere Schultern verteilt sind.

das machen wir immer so ...

Eigene Traditionen und Rituale geben Sicherheit und Orientierung. Wenn die Tradition allerdings zur Last wird, dann ist es vielleicht Zeit für Veränderung. Die Adventszeit als Aufbruch zu Neuem bietet dafür Raum.

das wünsche ich mir so sehr ...

Die Befürchtung mancher Eltern ist ein unglückliches Kind nach der Bescherung, weil das Christkind (der Weihnachtsmann oder sonstige Geschenkebringer) nicht den größten Wunsch des Kindes erfüllt hat. Überlegen Sie Ihre Haltung zum Thema "Wünsche und Geschenke". Der Bayerische Erziehungsratgeber bietet hilfreiche Impulse dazu.

Quelle und Textteile: FamilienAPP Fürstenfeldbrück

05.12.2022

Heute ist Nikolaus-Tag

Der Nikolaus kommt am 6. Dezember und füllt die Stiefel zahlreicher Kinder mit Süßigkeiten. Nikolaus gilt seit jeher als Patron der Kinder, die er zahlreichen Legenden zufolge  reichlich beschenkt haben soll.

Ein Quiz zum Nikolaus gibt es bei GEOlino. Geschichten zum Nikolaus finden Sie hier.

...............................................................................................................................................

Podcast-Folge: Warum steckt der Nikolaus Süßigkeiten in Schuhe?

Exklusiv im Kakadu: Der Nikolaus packt aus! Seit Jahrhunderten tut er Gutes. Doch sein Arbeitsalltag ist geprägt von Mief und Tricksereien. Woher kommt der Brauch mit Schuh und Stiefel? Und: Wie schlimm ist es wirklich mit den Käsemauken?

Zum Podcast geht es <hier>

..................................................................................................................................................

Für weitere Infos auf das Bild klicken.

Quellen: BR, Helles Köpfchen; GEOlino ,bischof-nikolaus.info, Kakadu, Bild: Pixabay

04.12.2022

Bundesweiter Warntag am 8. Dezember 2022

Am 8. Dezember 2022 erproben Bund, Länder und Kommunen ihre Warnsysteme in einer gemeinsamen Übung. Dazu wird um 11 Uhr eine Warnung ausgelöst; um 11:45 Uhr gibt es eine Entwarnung.

Im Landkreis Fürth werden nicht alle Sirenen angesteuert. Betroffen sind folgende Gemeinden: 

Obermichelbach, Tuchenbach, Puschendorf, Markt Cadolzburg (nur Kernort, Seckendorf, Roßendorf, Greimersdorf, Egersdorf, Wachendorf, Steinbach), Stadt Oberasbach, Stadt Stein, Markt Roßtal (nur Weitersdorf und Groß- und Kleinweismanndorf)

Cell Broadcast – Warnung direkt aufs Handy

Beim Warntag wird Cell Broadcast zum ersten Mal getestet. Cell Broadcast ist eine Warnnachricht, die direkt aufs Handy geschickt wird. Mit keinem anderen Warnmittel können wir mehr Menschen erreichen. Damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger die Nachricht erhalten, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen:

  • Nicht alle Handys können Cell Broadcast-Nachrichten empfangen. Ältere Geräte können dies oft nicht. Sie finden beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (www.bbk.bund.de) eine Liste mit den empfangsfähigen Geräten.

  • Damit Ihr Handy Cell Broadcast-Nachrichten empfangen kann, benötigt es zudem aktuelle Updates. Sonst funktioniert es nicht. Prüfen Sie, ob Sie die aktuellen Updates installiert haben!

  • Damit Sie die Nachricht empfangen, muss Ihr Handy am 8. Dezember 2022 eingeschaltet und darf nicht im Flugmodus sein.

Warn-App NINA

Mit der Warn-App NINA, die Sie einfach herunterladen können, erhalten Sie ebenfalls die Warnung und werden auch sonst über Gefahrenlagen informiert.

Am 8. Dezember 2022 wird über viele weitere Wege die Bevölkerung gewarnt, beispielsweise mit Sirenen, im Radio und Fernsehen, in den Zügen der Deutschen Bahn und auf Bahnsteigen.

Weitere Informationen: www.warnung-der-bevoelkerung.de

Verfasst am: 01.12.2022 erstellt von Bundesministerium des Inneren und für Heimat

04.12.2022

Aktuelle Corona - Info: Was tun wenn:

Quelle: Landkreis Fürth

04.12.2022

Die Theatergruppe Seukendorf präsentiert Ihnen am 17.12.22:

"Wer will den Weihnachtsstern sehen - für fünfzig Pfennig?!

Ein lustiges Stück für die ganze Familie! Spieldauer ca. 45min

❄Kartenverkauf ab 01.12.❄

Ticketkauf auch am Adventsmarktstand der Jugendarbeit möglich!

Quelle: Offene Kinder- und Jugendarbeit Seukendorf

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.